Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Events

Jerusalem Marathon 2015

Der international Jerusalem Marathon bietet den Läufern die perfekte Gelegenheit, die alte Stadt zu besuchen, während sie an einer aufregenden Sportveranstaltung teilnehmen

Der Jerusalem Marathon 2015, der am 13. März 2015 stattfindet, nutzt die Gelegenheit der bemerkenswerten Geschichte und architektonischen Schönheit der Stadt – in Kombination mit einer einzigartigen Topographie – und bietet eine Laufstrecke an, die die Athleten einerseits sportlich fordert und sie gleichzeitig an fast jeder Ecke mit besonders interessanten Sehenwürdigkeiten versorgt.

Ostern im Heiligen Land

Tausende Christen werden im April in Israel zu den Feiern während der Karwoche und den Osterfeiertagen erwartet

Am Palmsonntag (29. März) strömen katholische und protestantische Pilger vom Ölberg herunter, singen geistliche Lieder und tragen Palmzweige in den Händen, um den triumphalen Einzug des Herrn in Jerusalem nachzuvollziehen.

Die orthodoxen Christen folgen dem Patriarchen in einer prächtigen Prozession, Palmzweige tragend, zur Grabeskirche und wieder zurück zum Patriarchat. Es finden auch weitere Prozessionen von Gemeinden armenischer, koptischer und syrischer Christen statt.

Lutheran Church of the Redeemer

DIE WIEDERGEBURT DES BABYLONISCHEN JUDENTUMS

Diese Woche wird im Bible Lands Museum in Jerusalem die Ausstellung An den Strömen Babels eröffnet, in der die Öffentlichkeit an den Schätzen des Al-Yahudu Archivs teilhaben kann

Diese Woche wird im Bible Lands Museum in Jerusalem die Ausstellung An den Strömen Babels eröffnet. Diese Ausstellung wirft ein neues Licht auf eine der wichtigsten Episoden der biblischen Geschichte: dem babylonischen Exil. In der Ausstellung spielt das Al-Yahudu Archiv eine zentrale Rolle: eine Sammlung von über hundert Keilschrifttafeln, Originaldokumenten aus der judäischen Gemeinde im Exil, werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit  präsentiert.

Israelische Opernfestspiele in Masada

Die Opernfestspiele in Masada bieten Puccinis "Tosca"unter der Leitung des Dirigenten Maestro Daniel Oren sowie Orffs "Carmina Burana", dirigiert von James Judd

Die Opernfestspiele in Masada finden heuer bereits zum fünften Mal statt. Auf dem Programm stehen Inszenierungen von Giacomo Puccinis "Tosca", unter der künstlerischen Leitung des weltbekannten Dirigenten Maestro Daniel Oren, und Carl Orffs "Carmina Burana", unter dem Dirigentenstab von James Judd.

Weihnachten in Jaffa

"Wir laden Sie alle ein, nach Jaffa zu kommen und am besonderen Weihnachtserlebnis teilzuhaben", sagte Pater Zahar, das Oberhaupt der katholischen Gemeinde, in seiner Freundschafts- und Friedensbotschaft. Die Besucher können an Messen in englischer und arabischer Sprache teilnehmen.

"Jaffa hat eine große Bedeutung in der Geschichte des Christentums", erklärte Pater Zahar, das Oberhaupt der katholischen Gemeinde in Jaffa. Er lädt alle dazu ein, die antike Hafenstadt zu besuchen und an den einzigartigen und bezaubernden Weihnachtsveranstaltungen, die Jaffa bietet, teilzunehmen.

Die Kirche des heiligen Petrus

Das Festival der Vögel im Hula

Tal Feiern Sie die Majestät der Zugvögel in Galiläa, 16. -23. November 2014

Das Hula Tal schmiegt sich an das Herz von Galiläa, dem Gebiet, in dem die bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte des Christentums stattfanden. Das dank der Fülle von Wasser mit üppig grüner Vegetation bewachsene Tal ist wohlbekannt als Rastplatz für tausende Zügvögel auf ihrer jährlichen Reise von Europa nach Afrika und zurück.

Tag der offenen Tür Jerusalem 2014

Am Wochenende von 18. bis 20. September werden über 120 interessante Häuser, öffentliche Gebäude und besondere Privatwohnungen der Öffentlichkeit zur freien Besichtigung präsentiert

Der  diesjährigeTag der offenen Tür in Jerusalem findet am Wochenende von 18. bis 20. September 2014 statt. In diesen Tagen werden über 120 interessante Häuser, öffentliche Gebäude, historische Stätten und besondere Privatwohnungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht – alle mit einer ausgeprägten Architektur, bei freiem Eintritt und von allgemeinem Interesse.

WEIHNACHTEN IM HEILIGEN LAND

Das Erleben des Weihnachtsfestes im Heiligen Land beschert ganz andere Erfahrungen als Weihnachten in irgendeinem anderen Teil der Welt

Das Erleben des Weihnachtsfestes im Heiligen Land beschert ganz andere Erfahrungen als Weihnachten in irgendeinem anderen Teil der Welt. Hier hat man Gelegenheit, Weihnachten in der altehrwürdigen und schönen Stadt Jerusalem zu verbringen, Bethlehem zu besuchen, an der Weihnachtsmesse in der Verkündigungsbasilika in Nazareth teilzunehmen und viele andere bedeutsame Orte im ganzen Land zu besichtigen.

Das Fest des Propheten Elias

Am Fest des Propheten Elias gedenken wir seiner Aufnahme in den Himmel in einem Feuerwagen. Das Fest findet in einer Grotte statt, die als das Versteck des Propheten Elias am Karmel identifiziert wurde

Mariä Heimsuchung

Die katholische Tradition weiht den ganzen Monat Mai der Verehrung der heiligen Jungfrau Maria. Höhepunkt ist das Fest Mariä Heimsuchung am 31. Mai

Die katholische Tradition weiht den ganzen Monat Mai der Verehrung der heiligen Jungfrau Maria. Höhepunkt ist das Fest Mariä Heimsuchung am 31. Mai. Dieser Tag erinnert an den Besuch der heiligen Maria bei ihrer Verwandten Elisabeth, die damals selbst mit Johannes dem Täufer schwanger war, im Dorf Ein Kerem im judäischen Bergland westlich von Jerusalem. Das Fest und die nachmittägliche Prozession kennzeichnen das Ende dieses Gebets- und Marienmonats und locken tausende Pilger zum Nachmittagsumzug zu Ehren der Jungfrau Maria in das christliche Viertel der Jerusalemer Altstadt.