Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Stätten unter Palästinensischer Rechtssprechung*

Betlehem, der Geburtsort von Jesus, ist seit Jahrhunderten ein Hauptzielort für christliche Pilger: “ So zog auch Josef von der Stadt Nazaret in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Betlehem heißt; denn er war aus dem Haus und Geschlecht Davids. Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete. Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft. Und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war” (Luk 2,4-7). *

 

 

Die wichtigste Stätte in Betlehem ist die Geburtskirche am Manger-Platz, die über der Grotte errichtet ist, in der Jesus geboren wurde. Die St. Katherinenkirche ist mit der Geburtskirche an deren Nordende verbunden. Über Stufen, die von der Haupthalle der St. Katherinenkirche hinunterführen, gelangt man zu einer Reihe von Höhlen. Eine davon gehört zum St. Hieronymus-Kloster. Die berühmten Hirtenfelder befinden sich wenige Kilometer östlich von Bethlehem in der Nähe von Beit Sahour.

Der Berg der Versuchung, in der Nähe von Jericho: “Dann wurde Jesus vom Geist in die Wüste geführt; dort sollte er vom Teufel in Versuchung geführt werden” (Matth 4,1). Auch bezeichnet als “Berg Karantal”, was 40 bedeutet, bezugnehmend auf das Fasten Jesus von “vierzig Tagen und vierzig Nächten” (Matth 4,2). Das Karantal-Kloster steht auf halber Berghöhe.

 

 

Betanien war das Dorf von Maria, Marta und Lazarus: “Ein Mann war krank, Lazarus aus Betanien, dem Dorf, in dem Maria und ihre Schwester Marta wohnten.” (Joh 11,1). Jesus blieb im Haus von Simon dem Aussätzigen in Betanien: “Als Jesus in Betanien im Haus Simons des Aussätzigen bei Tisch war” (Matth 26,6). Die Franziskanerkirche, dem Heiligen Lazarus gewidmet, ist nahe beim Lazarus-Grab.

* Alle Zitate stammen aus der Einheitsübersetzung (EÜ) der Heiligen Schrift.

 

*Unterliegt der Zuständigkeit der Palästinensischen Autonomiebehörde.
Für einen Besuch dieses Ortes / dieser Orte könnten besondere Vorkehrungen erforderlich sein, einschließlich Koordination von Fahrten und Fremdenführer.